Teilnahmebedingungen

Gewinnspiel zum Online-Voting 2017

Das Online-Voting zum Preis für Finanzielle Bildung 2017 ist eine Aktion der TeamBank AG Nürnberg und ermöglicht den Usern, einmalig für ein oder mehrere Projekte der finanziellen Bildung abzustimmen. Zudem kann der User an einem Gewinnspiel teilnehmen.

1. Wer veranstaltet die Aktion?
Veranstalter des Gewinnspiels ist: TeamBank AG Nürnberg, Beuthener Str. 25, 90471 Nürnberg.

2. Wie funktioniert die Teilnahme?
Wer seine Kontaktdaten im Formular richtig angibt, den Teilnahmebedingungen zustimmt und auf den Abstimmen-Button klickt, nimmt am Gewinnspiel teil. Eine Mehrfachteilnahme ist möglich, jeder User kann pro Projekt eine Stimme vergeben.

3. Gewinn, Gewinnerermittlung und Gewinnerbenachrichtigung
Unter allen Teilnehmern werden insgesamt fünf iPad minis verlost.

Die Gewinner werden über die E-Mail-Adresse, mit der sie sich zum Zeitpunkt der Teilnahme registriert haben, innerhalb einer Woche nach Votingschluss benachrichtigt. Der jeweilige Gewinner ist verpflichtet, innerhalb von einer Woche nach dem Zeitpunkt des Absendens der für ihn bestimmten Gewinnbenachrichtigung gegenüber dem Veranstalter per E-Mail zu erklären, ob er den Gewinn annimmt und seine Postanschrift für den Versand des Gewinns mitzuteilen. Erfolgt diese Erklärung nicht oder nicht fristgemäß, so verfällt der Anspruch auf den Gewinn.
Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Gewinn ist nicht auf andere Personen übertragbar. Der Gewinner akzeptiert notwendige Änderungen des Gewinns, die durch andere außerhalb des Einflussbereichs der an der Aktion beteiligten Firmen liegenden Faktoren bedingt sind. Die Entscheidungen der TeamBank AG sind endgültig.

4. Wer ist teilnahmeberechtigt?
Teilnahmeberechtigt sind Personen mit Wohnsitz in Deutschland und Österreich. Teilnehmer müssen zum Zeitpunkt der Teilnahme das 18. Lebensjahr vollendet haben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind die Mitarbeiter der TeamBank AG sowie Mitarbeiter der elbdudler GmbH.

5. Vorzeitige Beendigung der Aktion
Die TeamBank AG behält sich vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angabe von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit macht die TeamBank AG insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen Gründen (z. B. Viren im Computersystem, Manipulation oder Fehler in der Hard- und/ oder Software) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels nicht gewährleistet werden kann.

6. Einwilligung in die Datennutzung
Für die Teilnahme ist die Angabe von Name, Vorname und E-Mail-Adresse erforderlich. Die Daten werden ausschließlich zur Durchführung des Gewinnspiels genutzt und anschließend gelöscht.

7. Wann ist der Aktionszeitraum?
Die Aktion startet am 23.03.2017 und endet am 28.04.2017.

8. Widerrufsrecht
Der Teilnehmer kann die erteilten Einwilligungen jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf hat schriftlich an die unter Ziffer 1 angegebene Adresse zu erfolgen. Folge des Widerrufs ist, dass die gespeicherten Daten unverzüglich gelöscht werden und die Teilnahme an dem Gewinnspiel endet.

9. Haftung
Die TeamBank AG haftet – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Gesellschaft, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei schuldhafter – weder vorsätzlicher noch grob fahrlässiger – Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung begrenzt auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden. Die Haftungsbegrenzung gilt nicht für von der TeamBank AG, den jeweiligen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Im Übrigen ist die Haftung der TeamBank AG ausgeschlossen. Der Haftungsausschluss gilt auch für etwaige Erfüllungs- und Schadensersatzansprüche des Teilnehmers bei einem Ausschluss oder bei vorzeitiger Beendigung des Gewinnspiels.

10. Anwendbares Recht
Es gilt deutsches Recht ohne die Verweisnormen des Internationalen Privatrechts. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.