„Vorschüler wollen Bänker werden!“

„Vorschüler wollen Bänker werden!“ Wir wollen präsentieren, dass Vorschüler ein Verständnis für Geld und Finanzen haben können. Wir wollen zeigen, was bereits Vorschüler für das wichtige Thema finanzielle Bildung in der Kita lernen können. Wir wollen darstellen, wie wir unsere Bank in der Region vor Ort besuchen und was wir alles erlebt haben. Projektvorbereitung: Die Projektvorbereitung erfolgt in der Kita mit Literatur: „Unser Geld und die Wirtschaft“ Projekttag: Besuch bei der Volksbank Bautzen eG (nach der Fusion Volksbank Dresden-Bautzen eG) Das Projekt wird jährlich mit der Vorschulgruppe in der Bank durchgeführt. Unsere Fragestellungen orientieren sich an der Erlebniswelt der Kinder: - Warum müssen Erwachsene arbeiten? - Warum bezahlen wir mit Geld? - Gab es schon immer Geld? - Wie wird Geld gemacht? - Warum haben wir den EURO? - Was macht eigentlich eine Bank? - Kann Geld unsichtbar sein? - Wofür geben wir das Geld aus? - Brauchen wir alles, was wir kaufen? So verlief der Projekttag. Im großen Konferenzraum der Bank beantwortet Herr Ebert - Regionalmarktleiter in Bautzen - unsere vielen Fragen rund um das Geld und die Bank. Wir können alle Geldscheine einmal anfassen und mit einer echten Zählmaschine ausprobieren. Gemeinsam dürfen wir alle in den Keller der Bank gehen und dort die großen Tresortüren öffnen und staunen……. Auch die Schließfächer von Kunden interessieren uns sehr und wir dürfen einmal in ein leeres Fach schauen. Auch echte Edelmetalle dürfen wir anfassen. Herr Ebert zeigt uns kostbare Goldbarren und Silbermünzen aus dem Bankbestand. Zum Abschluss des wissensreichen Projekttages erhielten wir von Herrn Ebert jeder eine Medaille - „Vorschüler wollen Bänker werden“! Im nächsten Jahr kommen wir mit unseren neuen Vorschulkindern wieder. Wir freuen uns schon auf diesen Tag.

Stimme abgeben

Um beim Gewinnspiel mitzumachen, nennen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten.



*Wiederholte oder automatisiert abgegebene Stimmen werden in regelmäßigen Abständen entfernt. Bei einem systematischen Betrugsversuch behalten wir uns das Recht vor, das Projekt zu löschen.