Schülerfirma Food 4 Fun

Projekt Schülerfirma Food 4 Fun – Freie Schule Rerik Die Freie Schule Rerik ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule in freier Trägerschaft in der ländlichen Region Mecklenburgs. Sie versteht sich als ein Haus des Lernens und des Lebens, in dem das friedliche Miteinander, die kulturelle Toleranz, die individuelle Entfaltung und das gemeinsame Lernen sowie vernetztes Denken und verantwortliches Handeln ein gemeinsames Dach finden. Die FSR beginnt mit der Sekundarstufe I bis zum Abitur. Insgesamt lernen hier 152 Schüler aus den unterschiedlichsten Ortschaften des Landkreises Rostocks mit Anfahrtswegen von bis zu 35 km. Konkrete Aussagen Zahlen + Fakten zu unserem Projekt: “Wir werden einmal die Woche eine kleine gesunde Mittagsmahlzeit anbieten.“ Mit dieser Idee entstand die Gründung der Schülerfirma Food 4 Fun. Was als kleine Firma begonnen hat, wurde im Laufe der Jahre immer professioneller. Im Schuljahr 2010/11 wurde die Schülerfirma Food 4 Fun der Freien Schule Rerik gegründet. Anfangs wurde 1x die Woche eine kleine gesunde Mittagsmahlzeit angeboten. Es wurde mit Vollkornpizza begonnen. Das Angebot erweiterte sich und so konnte in den vergangenen Schuljahren immer wieder das Konzept und das Angebot der Schülerfirma überarbeitet werden. Begleitet wird die Schülerfirma von Susanne Preisinger, einer ausgebildeten Hauswirtschafterin und Ökotrophologin, welche praktische Hilfesstellung in Finanzangelegenheiten und Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Die Schüler welche in den ersten Jahren der Gründung dabei waren, sind schon längst nicht mehr in der Schule. Aber jedes Schuljahr sind neue Mitglieder in der Schülerfirma. In den Jahren 2010 - 13 hat sich die Schülerfirma bei den ersten Wettbewerben beworben, um den Mitschülern und Eltern zu zeigen, dass nachhaltiges Wirtschaften und vor allem Wert auf regionale Produkte gelegt wird. Die Schüler arbeiten mit Partnern der Region zusammen, nutzen heimisches Obst und Gemüse und haben ihren Radius erweitert. So unterstützt die Schülerfirma jährlich die stattfindende „schulinterne Projektwoche“, in der sich alle Schüler der Schule für 4 Tage in ein Projekt einwählen können. Die Schülerfirma bietet das Projekt "Kochen und Backen der Region" an, um damit weitere interessierte Schüler für das kommende Schuljahr zu gewinnen. Des Weiteren wird in dieser Zeit das Catering der Schule - die Pausenversorgung übernommen sowie die Ausgestaltung des Sommerfestes mit Essen und Getränken. Dabei werden neben eigenen finanziellen Mitteln ebenfalls Spenden genutzt. In der Schülerfirma Food 4 Fun lernen die Schüler: - Planung, Produktion und der Verkauf der erstellten Produkte - Spaß am Verkaufen und Klärung der Finanzen - jährliche konzeptionelle Herausforderungen zu meistern wie z.B. Schülerbefragungen zu den Angeboten und Neugestaltung der jährlichen Angebote - Vermittlung von Finanz- und Wirtschaftswissen - Vermittlung von gesunder Ernährung und Kenntnisse in Hauswirtschaft Seit dem Schuljahr 2016/17 backt die Schülerfirma ihr eigenes Brot welches auf Vorbestellung am „BackTag“ abgeholt werden kann. Des Weiteren erfolgt eine Unterstützung der Schülerfirma beim jährlichen Apfelfest der Reriker Schulen, bei den Marmeladen und Kuchen hergestellt werden. Zum „Tag der offenen Tür“ der Freien Schule Rerik wird ferner das Catering im Café übernommen. Die Schülerfirma Food 4 Fun trifft sich 2x wöchentlich und verkauft derzeit 1 x Woche donnerstags in der 2 großen Pause. Die Schülerfirma bewirbt sich für den Wettbewerb, um auch zukünftig gesunde Pausenversorgung und Events der Schule MITGESTALTEN zu können.

Stimme abgeben

Um beim Gewinnspiel mitzumachen, nennen Sie uns einfach Ihre Kontaktdaten.



*Wiederholte oder automatisiert abgegebene Stimmen werden in regelmäßigen Abständen entfernt. Bei einem systematischen Betrugsversuch behalten wir uns das Recht vor, das Projekt zu löschen.